Das Publikum der Bayerischen Staatsoper

Nationaltheater bei Nacht (Foto: Wilfried Hösl)
Nationaltheater bei Nacht (Foto: Wilfried Hösl)

Das Publikum der Bayerischen Staatsoper in ihren diversen Spielstätten darf als höchst attraktive Zielgruppe für Werbungtreibende bezeichnet werden - zumal das Nationaltheater und das Prinzregententheater zu den schönsten Opernhäusern nördlich der Alpen zählen. Galten früher Opern-, Konzert- und Ballettveranstaltungen überwiegend als Freizeitgenuss für die reiferen Jahrgänge, so besuchen heute allabendlich Menschen aller Altersklassen die Veranstaltungen:

Altersstruktur
50% der Besucher sind zwischen 30 und 59 Jahre. 8% der Besucher sind zwischen 18 und 29 Jahre.

Geschlecht
Das Verhältnis zwischen den weiblichen und männlichen Besuchern ist ein relativ ausgewogenes. Das Publikum teilt sich wie folgt auf:

55% weibliches Publikum
45% männliches Publikum.

Ganz besonders attraktiv für Werbungtreibende ist die Tatsache, dass hier ein hoher Anteil der "Qualitätszielgruppe" verlässlich erreicht werden kann: 25% des Publikums haben sich für ein Abonnement entschieden und besuchen die Bayerische Staatsoper regelmäßig.

Menschen, die es sich leisten, ein hochkarätiges kulturelles Angebot regelmäßig zu genießen, sind Menschen, die sich auch sonst den schönen Dingen des Lebens zuwenden - es sind allemal Genießer.


Mediadaten der Bayerischen Staatsoper und des Bayerischen Staatsballetts

Das Medienangebot zur Spielzeit 2013/14 als PDF PDF-Dokument
Das Medienangebot zur Spielzeit 2014/15 wird Anfang Oktober veröffentlicht.

Anzeigenannahme

  • Dr. Imogen Lenhart
  • T +49.(0)89.21 85 10 06
  • F +49.(0)89.21 85 10 33
  • anzeigen@staatsoper.de