Saisonabschluss mit Kirill Petrenko und Jonas Kaufmann im 13. Montagskonzert

Die Reihe der Montagskonzerte und damit auch die Spielzeit 2019/20 enden mit einem Konzert unter der musikalischen Leitung von Kirill Petrenko, mit dem Bayerischen Staatsorchester und seiner Orchesterakademie sowie Jonas Kaufmann als Solisten. Der Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper dirigiert ein beziehungsreiches Programm mit vier Werken, die entweder für eine Kammerensemble-Besetzung eingerichtet oder aber, selbst als Anverwandlung von älteren Stücken und Stilen, dezidiert für ein Kammerorchester geschrieben wurden.

Das Konzert beginnt bereits um 19.30 Uhr und wird auf STAATSOPER.TV live übertragen. Zusätzlich können Karten für insgesamt 100 Plätze im Balkon bis zum 3. Rang erworben werden.

Arnold Schönberg
Kammersymphonie Nr. 1 op. 9 für 15 Soloinstrumente

Kirill Petrenko, Musikalische Leitung
Orchesterakademie des Bayerischen Staatsorchesters

 

Igor Strawinsky
Suite aus dem Ballett Pulcinella für Orchester

Gustav Mahler
Lieder eines fahrenden Gesellen Nr. 1 - 4
(in der Bearbeitung von Arnold Schönberg)

Jonas Kaufmann, Tenor

Richard Strauss
Orchestersuite aus der Musik zum Bürger als Edelmann des Molière Op.60

Kirill Petrenko, Musikalische Leitung
Bayerisches Staatsorchester

Das ganze Programm
Karten für das 13. Montagskonzert

100 Plätze im Balkon und 1. Rang werden ausschließlich online am Freitag, 26. Juni 2020, ab 10 Uhr über www.staatsoper.de verkauft.

Karten kaufen
Live-Stream und Video-on-Demand

Das 13. Montagskonzert wird ab 19.30 Uhr wie gewohnt kostenlos auf STAATSOPER.TV übertragen.

Zusätzlich wird das Konzert ab dem 2. Juli 2020 30 Tage lang als Video-on-Demand kostenlos zur Verfügung stehen.

Mehr Infos auf STAATSOPER.TV