Festspielpremieren

FALSTAFF

Giuseppe Verdi
Premiere: 5. Juli 2020

Musikalische Leitung: Kirill Petrenko
Inszenierung: Mateja Koležnik
mit Wolfgang Koch, Boris Pinkhasovich, Aleksandra Kurzak, Okka von der Damerau

Zur Stückseite
CASTOR ET POLLUX

Jean-Philippe Rameau
Premiere: 26. Juni 2020

Musikalische Leitung: Ivor Bolton
Inszenierung: Hans Neuenfels
mit Edwin Crossley-Mercer, Emöke Barath

Zur Stückseite
À JOUR – ZEITGENÖSSISCHE CHOREOGRAPHIEN

 

Premiere: Sa, 11. Juli 2020
Bayerisches Staatsballett

 

 

Mehr Infos

 

Repertoire

La bohème: Ensemble der Bayerischen Staatoper
LA BOHÈME

Giacomo Puccini

Mehr Infos
Eugen Onegin: Opernballett der Bayerischen Staatsoper
EUGEN ONEGIN

Peter I. Tschaikowsky

Mehr Infos
I MASNADIERI

Giuseppe Verdi

Mehr Infos

KONZERT FÜR
ORCHESTER
HERZOG BLAUBARTS BURG

Béla Bartók

Mehr Infos
Die Meistersinger von Nürnberg: Benjamin Bruns (David), Jonas Kaufmann (Walther von Stolzing)
DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG

Richard Wagner

Musikalische Leitung: Kirill Petrenko
Mit Jonas Kaufmann, Wolfgang Koch

Mehr Infos
Otello: Anja Harteros (Desdemona), Jonas Kaufmann (Otello)
OTELLO

Giuseppe Verdi

Mehr Infos
ORLANDO PALADINO

Joseph Haydn

Musikalische Leitung: Ivor Bolton
Mit Adela Zaharia, Mathias Vidal, Edwin Crossley-Mercer

Mehr Infos
Rigoletto: Ensemble, Chor und Statisterie der Bayerischen Staatsoper
RIGOLETTO

Giuseppe Verdi

Mehr Infos
THE SNOW QUEEN

Hans Abrahamsen

Mehr Infos
Tosca: Anja Harteros (Floria Tosca)
TOSCA

Giacomo Puccini

Mehr Infos
DIE TOTE STADT

Erich Wolfgang Korngold

 

Mehr Infos
Die Decke des Zuschauerraums im Nationaltheater
Festspiel-Gala des Opernstudios
Mehr Infos


Das große OPER-FÜR-ALLE-Wochenende

DIE TOTE STADT

Erich Wolfgang Korngold
LIVE-ÜBERTRAGUNG

So, 19. Juli 2020, 19.00 Uhr

Max-Joseph-Platz
Eintritt frei!

Zum Termin
Festspielkonzert

Sa, 18. Juli 2020, 20.30 Uhr

Werke von Sergej W. Rachmaninow und Peter I. Tschaikowsky

Bayerisches Staatsorchester
Leitung Andrea Battistoni

Zum Termin

Festspiel-Liederabende
Alle Lieberabende im Überblick
  • Partner der Festspiel-Werkstatt