Marina Abramović

Marina Abramović

Marina Abramović (Foto: Rene Habermacher)

Marina Abramović, geboren in Belgrad, ist seit den 1970er-Jahren Pionierin auf dem Feld der Performance-Kunst. In ihren Werken ist ihr Körper sowohl Gegenstand als auch Medium. Ihre Performances wurden u. a. aufgeführt im Centre Georges Pompidou in Paris, der Neuen Nationalgalerie in Berlin, dem Museum of Modern Art New York, dem Guggenheim Museum und bei der Documenta. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter für ihr Werk Balkan Baroque den Goldenen Löwen als beste Künstlerin der 47. Biennale di Venezia. Ihre Retrospektive The Cleaner ist von 2017 bis Januar 2020 in zahlreichen europäischen Metropolen zu sehen. Am Opera Ballet Vlaanderen in Antwerpen gestaltete sie Bühne und Konzept für Pelléas et Mélisande. In der Spielzeit 2019/20 zeichnet sie für die Konzeption, Inszenierung und Bühne der Oper 7 Death of Maria Callas verantwortlich und wirkt als Peformerin darin mit. (Stand: 2019)

Termine mit Marina Abramović

zur Stücknavigation