Alyona Abramowa

Alyona Abramowa

Alyona Abramowa

Alyona Abramowa studierte Gesang an der Staatlichen Maimonides-Akademie in Moskau und an der Galina-Vishnevskaya-Opernakademie. Dort debütierte sie als Schenkwirtin in Boris Godunow. Weitere Erfahrungen sammelte sie bei den III. Internationalen Mstislav Rostropovich Festspielen in Orenburg als Dunjascha in Rimsky-Korsakows Zarenbraut. Zudem nahm sie an mehreren Meisterklassen teil. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Olga (Eugen Onegin), Maddalena (Rigoletto) und Siébel (Faust). In der Spielzeit 2016/17 wurde sie Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper. Seit der Spielzeit 2017/18 ist sie Stipendiatin der Stiftung Vera und Volker Doppelfeld für Wissenschaft und Kultur. Partien hier 2017/18: u. a. Adelige Waise (Der Rosenkavalier), Marthe (Der zerbrochene Krug), Mercédès (Carmen). (Stand: 2018)

Termine mit Alyona Abramowa

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Alyona Abramowa

zur Stücknavigation