Márton Ágh

Márton Ágh

Márton Ágh

Már ton Ágh schloss 1996 sein Bühnen- und Kostümbildstudium an der Budapester Universität der Schönen Künste ab. Seit vielen Jahren arbeitet er mit Árpád Schilling zusammen und stattete zahlreiche Produktionen des Ensemble Krétakör aus, unter anderem W–Arbeiterzirkus, Leonce und Lena, Die Möwe, Phaidra, Der Menschenfeind, Blackland und The Apology of the Escapologist. Er arbeitete an der Schaubühne Berlin, der Nationaloper Budapest, dem Piccolo Teatro Mailand und dem Schauspiel Hannover sowie an den Nationaltheatern von Pécs und Thessaloniki. Zudem schuf er Bühnenbild und Kostüme für mehrere Inszenierungen des Regisseurs Kornél Mundruczó. Er entwarf und realisierte Szenenbild und Kostüme zahlreicher Kurz- und Spielfilme. Ausstattungen an der Bayerischen Staatsoper u.a.: Rigoletto, Die Sache Makropulos.

Termine mit Márton Ágh

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Márton Ágh

zur Stücknavigation