Marc Albrecht

begann seine Karriere als persönlicher Assistent von Claudio Abbado beim Gustav Mahler Jugendorchester in Wien. Es folgten Engagements als Kapellmeister in Hamburg und Dresden sowie als Generalmusikdirektor am Staatstheater Darmstadt. Als Gastdirigent arbeitete er mit den Berliner und Münchner Philharmonikern, dem Concertgebouw Orkest Amsterdam, dem City of Birmingham Symphony Orchestra, dem NHK Symphony Orchestra Tokyo, dem Orchestre National de Lyon und der Staatskapelle Dresden. Darüberhinaus leitete er Aufführungen an den Opernhäusern von Paris (Aus einem Totenhaus), Dresden, Berlin und bei den Salzburger (Die Bacchantinnen) und Bayreuther Festspielen (Der fliegende Holländer). Seit Beginn der Spielzeit 06/07 ist er Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Orchestre Philharmonique de Strasbourg. Dirigate an der Bayerischen Staatsoper: Die Zauberflöte, Idomeneo, La damnation de Faust, Die Bassariden.

Vergangene Termine mit Marc Albrecht

zur Stücknavigation