Carlos Alvarez

wurde in Málaga geboren und studierte am Konservatorium seiner Heimatstadt Musik. Sein Sängerdebüt erfolgte 1990. Seither führte ihn seine internationale Karriere u.a. an die Mailänder Scala, an das Royal Opera House Covent Garden, nach Paris, Amsterdam, San Francisco, an die Hamburgische Staatsoper, ans Gran Teatre del Liceu in Barcelona, an das Opernhaus in Zürich, zu den Salzburger Festspielen, an die Wiener Staatsoper und an die Metropolitan Opera in New York. Zu seinen Partien gehören die wichtigsten Partien des italienischen Fachs, u.a. Figaro (Il barbiere di Siviglia),  Germont (La traviata), Riccardo (I puritani), Posa (Don Carlo), Don Carlo (Ernani), Stankar (Stiffelio), Herzog von Nottingham (Roberto Devereux), Alphonse XI (La favorite), Ford (Falstaff), Jago (Otello) sowie die Titelpartien in Don Giovanni, Le nozze di Figaro, Rigoletto und Macbeth. Partie an der Bayerischen Staatsoper: Rigoletto.

Vergangene Termine mit Carlos Alvarez

zur Stücknavigation