Alin Anca

Alin Anca wurde in Rumänien geboren und erhielt dort an der Musikakademie „Gheorghe Dima“ in Klausenberg seine Gesangsausbildung. Bereits während seines Studiums hatte er erste Engagements an der Opera Nationala Romana in Klausenburg, u. a. als Colline (La bohème), Großinquisitor (Don Carlo) und in der Titelpartie von Don Giovanni. Zu seinem weiteren Repertoire zählen Partien wie Figaro (Le nozze di Figaro), Banco (Macbeth), Angelotti (Tosca), Panthée (Les Troyens), Bottom (A Midsummer Nightʼs Dream) und Raimondo (Lucia di Lammermoor). Er war von 2011 bis 2013 Stipendiat am Opernstudio der Staatsoper Berlin und ist mittlerweile festes Ensemblemitglied der Staatsoper Hamburg. Weitere Engagements führten ihn nach Bukarest, Innsbruck und Zürich.

Vergangene Termine mit Alin Anca

zur Stücknavigation