Jörn Hinnerk Andresen

Jörn Hinnerk Andresen stammt aus Schleswig-Holstein. Er studierte Dirigieren, Klavier und Cembalo in Dresden und Amsterdam. Nach Stationen in Zwickau und Koblenz kam er 2008 an das Münchner Gärtnerplatztheater als Chordirektor und Kapellmeister. Er dirigierte neben zahlreichen Opern, Operetten und Musicals ein breites Repertoire barocker Werke mit dem von ihm gegründeten Barockorchester Cappella Confluentes. Daneben arbeitete er über fünf Jahre regelmäßig bei den Salzburger Festspielen mit dem Chor der Wiener Staatsoper zusammen und ist wiederkehrender Gast bei den Rundfunkchören des BR, MDR, NDR, RIAS, WDR, des Dänischen Rundfunks und bei Radio France. Seit Februar 2015 ist er Chordirektor des Sächsischen Staatsopernchores Dresden. Eine enge Zusammenarbeit verbindet ihn mit Ensembles wie der Lautten Compagney Berlin, der Staatskapelle Halle, Vokal NORD und der Batzdorfer Hofkapelle. (Stand: 2018)

Termine mit Jörn Hinnerk Andresen

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Jörn Hinnerk Andresen

zur Stücknavigation