Lado Ataneli

Lado Ataneli wurde in Tiflis/Georgien geboren. Nach seinem Studium am Staatlichen Konservatorium und ersten Engagements am dortigen Nationaltheater gewann er den ersten Preis u.a. beim Belvedere-Wettbewerb. Nach seinem Debüt als Macbeth an der Mailänder Scala 1997 war er von 1999 bis 2001 Ensemblemitglied an der Deutschen Oper Berlin. Regelmäßige Gastspiele führen ihn mittlerweile an Häuser wie die Metropolitan Opera New York, das Royal Opera House Covent Garden, die Hamburgische Staatsoper, die Wiener Staatsoper, die Opéra National de Paris sowie nach Barcelona, Genf, Brüssel und zu den Bregenzer Festspielen. Zu seinen Partien gehören Rigoletto, Carlo Gérard (Andrea Chénier) Scarpia (Tosca), Germont (La traviata) und Jago (Otello). 

Vergangene Termine mit Lado Ataneli

zur Stücknavigation