Philippe Auguin

war während seiner Studienzeit musikalischer Assistent von Herbert von Karajan und später enger Mitarbeiter von Sir Georg Solti. Dirigate u.a. am Teatro alla Scala in Mailand, am Londoner Royal Opera House Covent Garden, an der Deutschen Oper Berlin und der Metropolitan Opera in New York (u.a. Der Rosenkavalier), in Wien, Leipzig, Köln, Hamburg, Stuttgart, Dresden, Sydney, Genf, Zürich und Los Angeles sowie bei den Festspielen in Salzburg, Ravenna, Schleswig-Holstein, Bad Kissingen und Hong-Kong. Er arbeitete u.a. mit dem Orchestre National de France, den Münchner und Wiener Philharmonikern, dem Orchester des Maggio Musicale in Florenz,  und der Dresdner Staatskapelle. 1998 wurde Philippe Auguin Generalmusikdirektor der Stadt Nürnberg und leitete hier u.a. Wagners Der Ring des Nibelungen; er ist Französischer Honorarkonsul in Nürnberg. Dirigate an der Bayerischen Staatsoper: Der Rosenkavalier, Irische Legende, Elektra, Un ballo in maschera, Tannhäuser, Lohengrin.

Vergangene Termine mit Philippe Auguin

zur Stücknavigation