Christoph Bachhuber

Christoph Bachhuber (Foto: Wilfried Hösl)

Christoph Bachhuber (Foto: Wilfried Hösl)

Christoph Bachhuber, geboren in München, studierte Flöte bei Irena Grafenauer an der Universität Mozarteum in Salzburg sowie bei Susanne Steinhäusler, Paul Meisen und Peter-Lukas Graf.

Nach Abschluss des Studiums folgte eine rege kammermusikalische Tätigkeit u.a. mit dem Carmina Quartett und dem Ensemble Clemente München. Zahlreiche Solokonzerte beispielsweise mit dem Mozarteum Orchester Salzburg und der Streicherakademie Bozen führten ihn durch Europa und Asien. 1994 wurde Christoph Bachhuber zur Camerata Academica Salzburg gerufen und spielte dort unter Sandor Végh und Sir Roger Norrington. Seit Jahren ist er außerdem regelmäßig Gast beim Mahler Chamber Orchestra, bei der Cappella Andrea Barca und anderen namhaften Orchestern wie etwa dem Los Angeles Symphony Orchestra und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Seit 2002/03 ist Christoph Bachhuber stellvertretender Soloflötist im Bayerischen Staatsorchester.

Termine mit Christoph Bachhuber

zur Stücknavigation