Maria-Alice Bahra

Maria-Alice Bahra, geboren in Potsdam, studierte Bühnen- und Kostümbild an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und am Institut de Teatre in Barcelona im Bereich Performance/Bühne.  Bereits während des Studiums entwarf sie am Berliner Theater Affekt Bühnen und Kostüme für Lars-Ole Walburg. Ab 1996 arbeitete sie u.a. mit Regisseuren wie Amélie Niermeyer, Lydia Bunk und Florian Fiedler am Theater Freiburg, am Schauspiel Frankfurt, am Theater Basel, an den Münchner Kammerspielen, an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und der Schaubühne in Berlin und am Wiener Burgtheater sowie bei den Salzburger Festspielen zusammen. Mit Christiane Pohle verbindet sie seit einigen Jahren eine enge Zusammenarbeit. An der Bayerischen Staatsoper entwarf sie das Bühnenbild für Pelléas et Mélisande.

Vergangene Termine mit Maria-Alice Bahra

zur Stücknavigation