Simon Bailey

Simon Bailey studierte am Clare College in Cambridge, am RNCM Manchester sowie an der Accademia del Teatro alla Scala in Mailand. 2002 wurde er Ensemblemitglied an der Oper Frankfurt. 2005 gewann er den ersten Preis des Internazionale Concorso Musica Sacra in Rom. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie Kaspar (Der Freischütz), Gunther (Götterdämmerung), Klingsor (Parsifal) Sirocco in Emmanuel Chabriers L’étoile, Leporello (Don Giovanni) sowie die Titelpartie in Le nozze di Figaro. Engagements führten ihn u. a. an das Royal Opera House Covent Garden in London, die Wexford Festival Opera, die Welsh National Opera, das Theater Basel, die Opéra National du Rhin in Straßburg und zum Glyndebourne Festival. (Stand: 2019)

Vergangene Termine mit Simon Bailey

zur Stücknavigation