Emma Barrowman

Emma Barrowman (Foto: Sascha Kletzsch)

Emma Barrowman (Foto: Sascha Kletzsch)

Demi-Solo

Emma Barrowman wurde in Sherbrook/Kanada geboren. Sie erhielt ihre Ausbildung an der Royal Winnipeg Ballet School und sammelte wichtige Erfahrungen beim Cannes Jeune Ballet unter der Leitung von Monique Loudières. Bei der Royal Winnipeg Ballet Company tanzte sie unter anderem in Schwanensee, Nußknacker und The Magic Flute von Mark Godden.

Im Herbst 2006 begann sie als Volontärin beim Bayerischen Staatsballett. Ein Jahr später wurde sie ins Corps de ballet übernommen und wurde zur Spielzeit 2010/2011 zur Halbsolistin ernannt.

Debut 2006/2007
Solo in Chamber Symphony (Childs)

Debut 2008/2009
Cambio d'abito (S. Sandroni), Kreation 
Odaliske in Shéhérazade (M. Fokine)
Myrtha in Once Upon An Ever After (T. Kohler)
Zugvögel (J. Kylian), Kreation

Debut 2009/2010
Other Person in Artifact (W. Forsythe)
Bathilde und Myrtha in Giselle - Mats Ek (M. Ek)

Debut 2010/2011
Nymphe in Mein Ravel: Daphnis und Chloé (T. Kohler)
Frau 1 in Mein Ravel: Wohin er auch blickt... (J. Mannes)
Pas de Six in Der Widerspenstigen Zähmung (J. Cranko)
Freudenmädchen in Der Widerspenstigen Zähmung (J. Cranko)

Debut 2011/2012
Das Mädchen in Das Mädchen und der Messerwerfer (S. Sandroni)
Gods and Dogs (J. Kylián)
Freudenmädchen in Der Widerspenstigen Zähmung (J. Cranko)

Debut 2012/2013
Die Frau des Freundes in The Moor's Pavane (J. Limón)
Athena Parthenos in Helden (T. Kohler)
BIPED (M. Cunningham)

Vergangene Termine mit Emma Barrowman

zur Stücknavigation