Jamie Barton

Jamie Barton studierte an der Indiana University und war Mitglied im Houston Grand Opera Studio. 2013 gewann sie sowohl den 1. als auch den Preis für Lied beim BBC Cardiff Singer of the World Wettbewerb. Ihr Debüt als Opernsängerin gab sie als Annina (La traviata) am Opera Theatre von Saint Louis. Kürzlich debütierte sie als Eboli (Don Carlo) an der Deutschen Oper Berlin. Ihr Repertoire umfasst außerdem u. a. Emilia (Otello), Marcellina (Le nozze di Figaro), Penelope (Il ritorno dʼUlisse in patria), Giovanna (Rigoletto), Suzuki (Madame Butterfly), Mère Marie (Dialogues des Carmélites), Fricka (Die Walküre), Adalgisa (Norma) sowie die Knusperhexe (Hänsel und Gretel). Ihre Opern- und Konzerttätigkeit führte sie u. a. in die Carnegie Hall und zum Aspen Music Festival. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2018/19: Azucena (Il trovatore). (Stand: 2018)

Vergangene Termine mit Jamie Barton

zur Stücknavigation