Tito Beltrán

<o:p>stammt aus Chile und studierte ab 1986 Gesang an Göteborgs Akademie für Theater und Oper. In den letzten Jahren sang er wichtige Partien seines Fachs, unter anderem Nemorino (L’elisir d’amore) an der Wiener Staatsoper, Rodolfo (La bohème) und den Sänger (Der Rosenkavalier) an der Londoner Royal Opera Covent Garden und den Edgardo (Lucia di Lammermoor) an der San Francisco Opera. Weitere Verpflichtungen führten ihn u.a. an die Opernhäuser von Toulouse, Monte Carlo, Turin, Florenz, Paris, Zürich, Hamburg, Berlin, Oslo und zu den Festspielen in Savonlinna. Partien an der Bayerischen Staatsoper: Sänger, Edgardo, Alfredo (La traviata), Duca di Matova (Rigoletto), Pinkerton (Madama Butterfly), Rodolfo.
</o:p>

Vergangene Termine mit Tito Beltrán

zur Stücknavigation