Tjark Bernau

Tjark Bernau (Foto: Christian Hartmann)

Tjark Bernau (Foto: Christian Hartmann)

Tjark Bernau, geboren in Lingen, absolvierte nach einem Studium der Physik eine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Nach einem Gastengagement an den Münchner Kammerspielen ist er seit der Spielzeit 2008/09 festes Ensemblemitglied am Theater Augsburg, wo er mit Regisseuren wie Jan Philipp Gloger, Anne Lenk, Schorsch Kamerun und Markus Trabusch zusammenarbeitete. Bernau übernahm in Augsburg u. a. die Titelpartien in Hamlet, Clavigo, Michael Kohlhaas, Die Räuber und Tschick. Zu seinen Film- und Fernsehauftritten gehören u. a. Die Fugger (2011) von Werner Köhne und SOKO 5113 (2015). 2014 erhielt er für seine schauspielerische Leistung den Theaterpreis des Augsburg Journals.

Vergangene Termine mit Tjark Bernau

zur Stücknavigation