Koen Bollen

Koen Bollen

Koen Bollen

Koen Bollen studierte Kunstgeschichte an der Freien Universität Brüssel und an der Universität Leiden sowie Theaterwissenschaft an der Universität Antwerpen. 

Von 2010 bis 2014 war er Mitarbeiter in der Dramaturgie der Jungen Oper Stuttgart. Von 2012 bis 2014 war er Stipendiat der Akademie Musiktheater heute. In der Spielzeit 2014/15 begleitete er als Dramaturg die Produktionen Frühlings Erwachen an der International Opera Academy in Gent und La clemenza di Tito am Opéra Orchestre National Montpellier. Seit 2016 ist er Dramaturg an der Opera Ballet Vlaanderen in Antwerpen und Gent, wo er u.a. mit dem Choreographen Sidi Larbi Cherkaoui an dessen Exhibition arbeitete. An der Bayerischen Staatsoper übernimmt er gemeinsam mit Daniel Menne die Dramaturgie des Festspielprojektes Tonguecat.

Vergangene Termine mit Koen Bollen

zur Stücknavigation