Stefania Bonfadelli

geboren in Verona, studierte Gesang und Klavier in Mantua. Im Alter von 19 Jahren debütierte sie mit der Titelpartie in Lucia di Lammermoor sowie als Gilda (Rigoletto) am dortigen Theater. Es folgten Auftritte u.a. als Norina (Don Pasquale), Jemmy (Guillaume Tell), Elvira (I puritani), Adina (L'elisir d'amore), Juliette (Roméo et Juliette) und Olympia (Les Contes d'Hoffmann) an der Oper in Dijon. Weitere Engagements u.a. an der Mailänder Scala, am Royal Opera House Covent Garden in London und an der Wiener Staatsoper mit Partien wie Amina (La sonnambula) und Despina (Così fan tutte). Partie an der Bayerischen Staatsoper: Violetta (La traviata).

Vergangene Termine mit Stefania Bonfadelli

zur Stücknavigation