Olga Borodina

Olga Borodina

Olga Borodina

Olga Borodina singt an den weltweit renommiertesten Opernhäusern wie u.a. an der Metropolitan Opera in New York, der Wiener Staatsoper, dem Teatro alla Scala in Mailand, der Opéra de Paris, der Lyric Opera Chicago sowie bei den Salzburger Festspielen.

Sie gab ihr Europa-Debüt 1992 am Royal Opera House, Covent Garden, in London mit der Partie der Dalila (Samson et Dalila), wo sie später auch die Titelrolle in La Cenerentola sowie Marguérite (La damnation de Faust), Marina (Boris Godunow), Amneris (Aida) und die Pincipesse de Bouillon (Adriana Lecouvreur) sang. Zu ihrem Repertoire gehören außerdem Rollen wie Eboli (Don Carlo), Giulietta (Les Contes d’Hoffmann), Laura (La Giocconda), sowie die Titelpartien in Carmen und L’Italiana in Algeri. (Stand 2015)

Vergangene Termine mit Olga Borodina

zur Stücknavigation