Ashley Bouder

Ashley Bouder

Ashley Bouder wurde in Carlisle, Pennsylvania, geboren und begann ihr Balletttraining im Alter von sechs am Central Pennsylvania Youth Ballet unter Marcia Dale Weary. Nachdem sie 1999 am Sommerprogramm der School of American Ballet (SAB), der offiziellen Schule des New York City Ballet, teilgenommen hatte, wurde sie direkt von der SAB eingeladen ihr Training auch in der Wintersaison fortzusetzen. Noch als Studentin trat sie bereits im Jahr 2000 in George Balanchines Dances Concertantes und Stars and Stripes beim Annual Spring Workshop der School of American Ballet auf. Ashley Bouder wurde im Juni des gleichen Jahres als Nachwuchstänzerin ins New York City Ballet aufgenommen. Bereits im Oktober 2000 folgte der Übertritt ins Corp de Ballet. Im Februar 2004 wurde sie zur Demi-Solistin ernannt. Seit Januar 2005 tanzt sie als Erste Solistin beim New York City Ballet. In der Spielzeit 2018/19 wird sie erstmals beim Bayerischen Staatsballett auftreten. 

(Stand: September 2018) 

Termine mit Ashley Bouder

zur Stücknavigation