Pavol Breslik

Pavol Breslik

Pavol Breslik (Foto: Anton Karpita)

Pavol Breslik, geboren in der Slowakei, studierte Gesang in Bratislava und Marseille. Von 2003 bis 2006 war er an der Staatsoper Berlin engagiert und seit 2012 ist er Ensemblemitglied am Opernhaus Zürich. Gastengagements führten ihn u. a. nach Brüssel, Paris, Wien, Zürich, London, Barcelona, Sydney und New York sowie zu den Festspielen in Glyndebourne, Aix-en-Provence und Salzburg. Sein Repertoire umfasst Partien wie Alfred (Die Fledermaus), Gennaro (Lucrezia Borgia), Nemorino (L’elisir d’amore), Edgardo (Lucia di Lammermoor), Ferrando (Così fan tutte), Don Ottavio (Don Giovanni), Cassio (Otello), Macduff (Macbeth), Lenski (Eugen Onegin) und die Titelpartie in Faust. (Stand: 2017)

 

 

Termine mit Pavol Breslik

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Pavol Breslik

zur Stücknavigation