Shirley Brill

Shirley Brill

Shirley Brill erhielt ihre Ausbildung zunächst bei Yitzhak Katzap in Israel und studierte später bei Sabine Meyer in Lübeck sowie bei Richard Stoltzman in Boston/USA. Sie gewann den Concours de Genève, den Internationalen Klarinettenwettbewerb Markneukirchen und erhielt den Sonderpreis des internationalen ARD-Musikwettbewerbs. Ihre solistische Karriere begann sie mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Zubin Mehta. Seither konzertierte sie mit zahlreichen internationalen Orchestern wie etwa dem Deutschen Symphonieorchester Berlin, dem Orchestre de Chambre de Genève und dem Jerusalem Symphony Orchestra. Außerdem gastierte sie bei internationalen Musikfestivals und musizierte mit Daniel Barenboim, Sabine Meyer, Emmanuel Pahud, Janine Jansen, Tabea Zimmermann, dem Jerusalem String Quartet, dem Fauré Klavierquartett und dem Trio di Clarone. 1999 gründete sie mit Jonathan Aner das Duo Brillaner, das beispielsweise in Berlin (Philharmonie), New York (Carnegie Hall), in Asien, Australien und in Israel auftrat. Seit 2009 ist Shirley Brill Soloklarinettistin des von Daniel Barenboim geleiteten West-Eastern Divan Orchestra. Sie hat in verschiedenen Ländern Meisterkurse gegeben und war seit 2012 Gastprofessorin an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin; 2016 folgte eine Lehrtätigkeit an der Barenboim-Said-Akademie.

Vergangene Termine mit Shirley Brill

zur Stücknavigation