Burke Brown

Burke Brown

Burke Brown

Burke Brown ist US-Amerikaner. Er studierte am Guilford College in Greensboro (North Carolina) und an der Yale School of Drama. Er ist Mitglied in der Künstlergruppe Wingspace Theatrical Design.

Burke Brown arbeitet international als Lichtgestalter und Projektionsdesigner. Seine jüngsten Kreationen in New York City entstanden für das Rattlestick Playwrights Theater mit den Stücken Stay und Basilica und Phoebe in Winter für das Clubbed Thumb Theater.

Weitere Designs entwarf er für das 52nd Street Projekt, Ars Nova, das NYSF-Public-Theater, La Mama ETC, das Under the Radar Festival, für Playwrith's Realm und für das Baryshnikov Arts Center. In den USA präsentiert er sich außerdem in Se Llama Cristina einer Produktion des Magic Theaters in San Francisco und bei It's a Wonderful Life mit der Playmaker's Rep. in Chapel Hill. International kreierte er für das Abbey Theater in Dublin, das Golden Mask Festival in Moskau, das Seoul Performing Arts Festival in Süd Korea, das Festival of Two Worlds in Spoleto/Italien und für die Opera Erratica in Toronto. Er arbeitet regelmäßig für Aszure Barton & Artists, das Alvin Ailey American Dance Theater, die Hubbard Street Dance Organisation in Chicago, das St. Louis Ballett, das Kansas City Ballett und das Houston Ballett.

In München stellte er sich erstmals 2013 vor als Bühnen- und Lichtdesigner für Aszure Bartons Ballett Konzert für Violine und Orchester.

 

Vergangene Termine mit Burke Brown

zur Stücknavigation