Markus Brück

Markus Brück

Markus Brück

Markus Brück studierte Gesang an den Musikhochschulen in Köln und Mannheim u. a. bei Alejandro Ramirez und Kurt Moll. Nach Engagements am Theater Hagen, am Theater Kaiserslautern und am Hessischen Staatstheater Wiesbaden wurde er 2001 Ensemblemitglied an der Deutschen Oper Berlin. Zudem gastierte er u. a. am Theater Basel (Heerrufer in Lohengrin), bei den Bayreuther Festspielen (Beckmesser in Die Meistersinger von Nürnberg), am Opernhaus Zürich (Titelpartie in Macbeth) und am Gran Teatre del Liceu in Barcelona sowie an der Metropolitan Opera New York (Herr von Faninal in Der Rosenkavalier). Seit 2011 trägt er den Titel „Kammersänger der Deutschen Oper“. An der Bayerischen Staatsoper sang er u. a. bereits Orest (Elektra) und Valentin (Faust).

Termine mit Markus Brück

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Markus Brück

zur Stücknavigation