Stefano Di Buduo

Stefano Di Buduo

Stefano Di Buduo studierte an der Università La Sapienza in Rom und arbeitet als Video-Künstler, Dokumentarfilmer und Fotograf. Er ist Gründer der Multimediafirma AESOPSTUDIO, mit der er Projekte u. a. in Frankreich, Portugal, Dänemark, Polen, Argentinien, Brasilien, USA, China, Indien und Iran verwirklichte. Seine Videoinstallationen sind auf zahlreichen Festivals zu sehen. Eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet ihn mit Regisseuren wie Donald Berkenhoff, Yael Ronen, Brit Bartkowiak und Wolfgang Menardi. Zuletzt arbeitete er am Schauspielhaus Düsseldorf, am Berliner Ensemble, an den Münchner Kammerspielen, am Schauspiel Hannover, am Thalia Theater in Hamburg sowie am Maxim Gorki Theater in Berlin. Außerdem entwarf er das Video-Mapping für die Metrostation Battistini in Rom. (Stand: 2021)

Vergangene Termine mit Stefano Di Buduo

zur Stücknavigation