Leonardo Caimi

Leonardo Caimi

Leonardo Caimi

Leonardo Caimi, gebürtiger Italiener, studierte Komposition, Klarinette, Gesang und Philosophie. In der Rolle des Fenton (Falstaff) begann er seine Gesangskarriere am Teatro Verdi (Busseto) und singt seither regelmäßig an renommierten Opernhäusern wie dem Teatro alla Scala, der Semperoper Dresden, der Oper Frankfurt, der Deutschen Oper Berlin,  dem Teatro Colón (Buenos Aires), dem Teatro Real di Madrid sowie dem Teatro Municipal de Santiago (Chile) und ist u. a. zu Gast bei den Salzburger Festspielen und beim Festival Puccini di Torre del Lago. Sein Repertoire umfasst Partien wie Rodolfo (La Bohème), Des Grieux (Manon Lescaut), Riccardo (Un ballo in maschera), Pinkerton (Madama Butterfly), Alfredo (La traviata), Don José (Carmen) und Mario Cavaradossi (Tosca). Partie an der Bayerischen Staatsoper 2017/18: Henri (Les Vêpres siciliennes). (Stand: 2018)

Vergangene Termine mit Leonardo Caimi

zur Stücknavigation