Mária Celeng

Mária Celeng

Mária Celeng

Mária Celeng, geboren in der Slowakei, studierte Gesang in Budapest und München. 2010 sang sie das Sopransolo in Mozarts Requiem an der Staatsoper Budapest. Im Münchner Prinzregententheater war sie u.a. in der Titelpartie in Janáčeks Das schlaue Füchslein zu erleben. 2012 nahm sie erfolgreich am Young Singers Project der Salzburger Festspiele teil. Außerdem war sie Preisträgerin der Wettbewerbe "Neue Stimmen" 2011 und "BBC Cardiff Singer of the World" 2013. Bei den Salzburger Festspielen 2013 war sie außerdem als Tebaldo (Don Carlo) zu erleben. (Stand 2014)

Vergangene Termine mit Mária Celeng

zur Stücknavigation