Cellia Costea

Costea Cellia (Foto: Vangelis Kyris)

Costea Cellia (Foto: Vangelis Kyris)

Cellia Costea, geboren in Piatra Neamt/Rumänien, studierte Gesang u. a. an der Musikhochschule in Bukarest. An der dortigen Opera Națională gab sie ihr Debüt als Desdemona in Otello, ihre internationaler Karriere begann in Klagenfurt als La Contessa di Almaviva in Le nozze di Figaro. Seither führten sie Gastengagements auf große Opernbühnen weltweit, darunter die Deutsche Oper Berlin, die Oper Frankfurt, das Opernhaus Oslo, De Nationale Opera Amsterdam, die Opéra municipal de Marseille, die Staatsoper Hannover, die Arena di Verona und das Opernhaus in Peking. Zu ihrem Repertoire gehören Partien wie Liù (Turandot), Donna Elvira (Don Giovanni), Leonora (Il trovatore), Cio-Cio-San (Madama Butterfly) und Amelia (Un ballo in maschera) sowie die Titelpartien in Tosca und Aida. (Stand: 2017)

Vergangene Termine mit Cellia Costea

zur Stücknavigation