Bob Crowley

Der irische Designer Bob Crowley gab sein Royal Opera Debut als Kostümbildner im Jahr 1987 für The King Goes Forth to France in der Regie von Nicholas Hytner. Seitdem hat er die Designs zahlreiche Produktionen des Royal Opera House geschaffen. Für das Royal Ballet entwarf er bereits für die Wiederaufnahme von Kenneth MacMillans Anastasia 1996, Christopher Wheeldons Pavane pour une infante défunte, Alice im Wunderland und The Winter’s Tale.

Crowley wurde in Cork geboren. Nach dem Kunststudium an der Crawford Art School zog er nach England, um sich an der Bristol Old Vic Theatre School in Theaterdesign zu üben. Seine Durchbruchproduktion war The Duchess of Malfi am Royal Exchange Theater, ein Erfolg bei der Kritik, sodass Crowley von der Royal Shakespeare Company und dem National Theatre eingeladen wurde. In über zwanzig Produktionen des National Theatre zeichnet er für das Kostüm verantwortlich. Für die Produktionen The Plantagenets bei der Royal Shakespeare Company erhielt er den Olivier Award.

Auch die Kostüme für zahlreiche Broadway und West End Produktionen, Filme und Fernsehserien stammen von ihm. Zu Bob Crowleys zahlreichen Auszeichnungen gehören sieben Tony Awards, der Royal Designer for Industry Award und der Robert L.B. Tobin Award for Lifetime Achievement in Theatrical Design.

Termine mit Bob Crowley

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Bob Crowley

zur Stücknavigation