Lorenz Dangel

Lorenz Dangel

Ausgelöst durch das Bedürfnis, Musik in ihren unterschiedlichen Funktions- und Ausdrucksmöglichkeiten zu erleben, hat Lorenz Dangel bewusst ein breites Schaffensfeld gewählt. Sowohl in seinen konzertanten Werken als auch in den Theaterprojekten wird seine Affinität zum Narrativen und zum Dramaturgischen deutlich. Von 2004 bis 2013 war Dangel Composer in Residence des Festivals Origen Festival Cultural. In dieser Zeit entstanden unter anderem die Oper David sowie Inferno, eine Klanginstallation auf einem fahrenden Zug, und Noah, eine Ballettmusik für großes Orchester. Im Jahr 2007 wurde das vom SWR in Auftrag gegebene Orchesterwerk Ströme vom RSO Stuttgart uraufgeführt. Im Dezember 2017 wurde im Coliseum in London sein zweites Ballett Satori vom Orchester der English National Opera gezeigt. Bekannt ist Lorenz Dangel auch für seine Filmkompositionen, darunter die Musik zum Spielfilm Hell von Tim Fehlbaum, für die der Komponist 2012 mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Die Auftragskomposition zu Andrey Kadanovskiys Der Schneesturm ist die erste Arbeit von Lorenz Dangel für das Bayerische Staatsballett. 

Termine mit Lorenz Dangel

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Lorenz Dangel

zur Stücknavigation