Pavel Daniluk

Pavel Daniluk wurde in der Ukraine geboren und studierte in Russland am Nischni Nowgorod Konservatorium. 1994 debütierte er bei den Salzburger Festspielen, anschließend mit der Titelpartie in Ruslan und Ludmila in der Carnegie Hall in New York.Seit 1999 ist er im Ensemble des Opernhauses Zürich.Gastengagements führten ihn u.a.an die Opernhäuser von Genf, Berlin, Stuttgart, Köln, Moskau, St.Petersburg, Prag, Brüssel, Madrid, Lissabon, Dublin, Mannheim, Liege, Nancy, San Diego sowie zu den Bregenzer Festspielen.Sein Repertoire umfasst Partien wie Banquo (Macbeth), Gremin (Eugen Onegin), Don Basilio (Il barbiere die Siviglia), Sparafucile (Rigoletto), Titurel (Parsifal), Don Fernando (Fidelio), Oroveso (Norma), Dorfrichter (Jenůfa), Il re (Aida) sowie Pimen und die Titelpartie in Boris Godunow. (Stand 2014)

Vergangene Termine mit Pavel Daniluk

zur Stücknavigation