Marcos Darbyshire

Marcos Darbyshire

Marcos Darbyshire (Foto: Marcel Lennartz)

Marcos Darbyshire wurde in Córdoba/Argentinien geboren, wo er eine Klavierausbildung absolvierte. 2008 bis 2012 studierte er Musiktheaterregie an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Er ist Mitbegründer des Kollektivs AOIDE.Ensemble, für das er u. a. Le nozze di Figaro, Die Zauberflöte und Die Fledermaus inszenierte. 2012 bis 2016 war er Regieassistent an der Vlaamse Opera in Antwerpen/Gent. Hier arbeitete er zusammen mit Regisseuren wie Peter Konwitschny, David Alden, David Hermann, Tatjana Gürbaca, Calixto Bieito, Mariame Clément, Kornel Mundruzco und Sidi Larbi Cherkaoui. Seit 2017 ist er freischaffend tätig. Es folgten Engagements u. a. am Staatstheater Nürnberg, am Teatro La Fenice in Venedig und am Teatro Real in Madrid. An der Bayerischen Staatsoper ist er Mitarbeiter der Regie für Alceste.

Termine mit Marcos Darbyshire

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Marcos Darbyshire

zur Stücknavigation