Lise Davidsen

Lise Davidsen

Lise Davidsen

Lise Davidsen studierte an der Grieg Academy in Bergen und der Königlichen Opernakademie in Kopenhagen. Sie nahm an diversen Meisterklassen teil u.a. bei Evgenija Gorokhovskaja, Andreas Schmidt, Helmut Deutsch und Waltraut Meier. 

In Kopenhagen sang sie 2013 die Partien Eule und Dackel (Das schlaue Füchslein), Emilia (Otello) und Rosalinde (Die Fledermaus). 2015 übernahm sie die Titelpartie in Sancta Susanna an der Norske Opera in Oslo und erhielt den ersten Preis beim Operalia-Gesangswettbewerb in London. Außerdem ist sie als Konzertsängerin tätig, so gastierte sie u.a. in der Berliner Philharmonie und in der Filarmonia George Enescu in Bukarest. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2015/16: Ortlinde (Die Walküre).

Termine mit Lise Davidsen

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Lise Davidsen

zur Stücknavigation