Lotte de Beer

Lotte de Beer

Lotte de Beer (Foto: Jochem Jurgens)

Lotte de Beer studierte Regie an der Hogeschool voor de Kunsten Amsterdam und wurde daraufhin Meisterschülerin bei Peter Konwitschny. Sie ist die künstlerische Leiterin des niederländischen Ensembles Operafront. Sie führte Regie an internationalen Opernhäusern, darunter die Oper Leipzig, das Theater an der Wien, De Nationale Opera Amsterdam, die Israeli Opera Tel Aviv, Det Kongelige Teater Kopenhagen, das Aalto-Musiktheater Essen sowie bei der Münchener Biennale. Zu ihren Regiearbeiten zählen Das schlaue Füchslein, Rusalka, Hänsel und Gretel, Les pêcheurs de perles, Così fan tutte, La traviata, Manon, La bohème und Hans Werner Henzes Boulevard Solitude sowie die Uraufführungen von Robin de Raaffs Waiting for Miss Monroe und Marko Nikodijevićs Vivier. (Stand: 2017)

Termine mit Lotte de Beer

zur Stücknavigation