Larissa Diadkova

Larissa Diadkova

Larissa Diadkova © Lou Freeman

Larissa Diadkova erhielt ihre Gesangsausbildung am Leningrader Konservatorium und wurde 1978 vom Kirow-Theater, dem heutigen Mariinsky-Theater, engagiert. 1984 gewann sie den Glinka-Liedwettbewerb. Gastengagements führten sie an die weltweit führenden Opernhäuser, u. a. an die Metropolitan Opera New York, das Royal Opera House Covent Garden in London, das Teatro alla Scala in Mailand, die Wiener Staatsoper, die San Francisco Opera, die Chicago Lyric Opera, die Deutsche Oper Berlin, die Hamburgische Staatsoper, die Opéra National de Paris, das Teatro Real in Madrid sowie zu den Festspielen von Salzburg, Bregenz und Glyndebourne. Zu ihrem Repertoire zählen Partien wie Marfa (Chowanschtschina), Gräfin (Pique Dame), Filipjewna (Eugen Onegin), Azucena (Il trovatore), Mrs. Quickly (Falstaff) und Fricka (Der Ring des Nibelungen). (Stand: 2017)

Vergangene Termine mit Larissa Diadkova

zur Stücknavigation