Misha Didyk

Misha Didyk

Misha Didyk studierte Gesang an der Staatlichen Musikhochschule in Kiew. Er begann seine Karriere als Solist an der Ukrainischen Nationaloper in Kiew. Kurz darauf folgten Engagements am Bolschoi Theater in Moskau, dem Mariinsky Theater in Sankt Petersburg und der Finnischen Nationaloper in Helsinki. Weitere Engagements führten ihn u. a. nach New York, Chicago, Philadelphia, Mailand, Lyon, Berlin, Madrid, Wien, San Francisco, Zürich, Turin und Amsterdam. Sein Repertoire umfasst u. a. Hermann (Pique Dame), Alexej (Der Spieler), Renato des Grieux (Manon Lescaut), Cavaradossi (Tosca), Ruggero Lastouc (La rondine), Pinkerton (Madama Butterfly) und Andrej Chowansky (Chowanschtschina). (Stand: 2017)

Vergangene Termine mit Misha Didyk

zur Stücknavigation