Esther Dierkes

Esther Dierkes

Esther Dierkes (Foto: Matthias Baus)

Esther Dierkes studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Während des Studiums war sie an der Oper Frankfurt zu erleben, zudem debütierte sie am Staatstheater Darmstadt und beim „Festival junger Künstler“ in Bayreuth. Sie ist Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbands und seit der Spielzeit 2017/18 Ensemblemitglied der Staatsoper Stuttgart. Dort war sie u. a. als Pamina (Die Zauberflöte), Zerlina (Don Giovanni), Susanna (Le nozze di Figaro), Micaëla (Carmen), Ninetta (Die Liebe zu den drei Orangen) und Gretel (Hänsel und Gretel) zu erleben sowie als Josephe Asteron in der Uraufführung von Toshio Hosokawas Erdbeben. Träume. Nach ihrem Debüt beim Glyndebourne Festival in der Partie der Ersten Dame (Die Zauberflöte), debütiert sie in der Spielzeit 2019/20 in derselben Partie an der Bayerischen Staatsoper.  (Stand: 2020)