Lea Dietrich

Lea Dietrich

Lea Dietrich

Lea Dietrich, geboren in Freiburg, studierte an den Kunsthochschulen in Hamburg, Bremen und Marseille. 

Im Anschluss war sie von 2007 bis 2009 als Kostüm- und Bühnenbildassistentin am Deutschen Schauspielhaus Hamburg engagiert, wo auch verschiedene eigene Ausstattungen entstanden, darunter Hamlet, Verbrennung und paradise now. Daraufhin arbeitete sie an zahlreichen Theatern, u.a. am Maxim Gorki Theater in Berlin (Wir Zöpfe), am Theater Bremen (u.a. Die Affaire Rue de Lourcine), am Theater Heidelberg, am Theater Göttingen sowie am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken. Neben ihrer Theaterarbeit ist sie als freischaffende Künstlerin, Fotografin und mit dem Filmkollektiv "la gamine vollante" als Animationsfilmerin tätig. Bühnenbild an der Bayerischen Staatsoper 2014/15: Jephta's Daughter.

Vergangene Termine mit Lea Dietrich

zur Stücknavigation