Andrzej Dobber

Andrzej Dobber studierte Klavier, Orgel und Gesang an der Staatlichen Hochschule in Krakau und war Stipendiat am Nürnberger Konservatorium. Zunächst sang er am Staatstheater Nürnberg und wechselte 1991 für drei Spielzeiten an die Oper Frankfurt. Gastverpflichtungen mit Partien wie Giorgio Germont (La traviata), Amonasro (Aida), Scarpia (Tosca), Amfortas (Parsifal), Kurwenal (Tristan und Isolde) sowie den Titelpartien in Rigoletto, Macbeth, Falstaff, Fürst Igor und König Roger führten ihn an bedeutende Häuser wie die Metropolitan Opera New York, das Royal Opera House, Covent Garden, in London, das Teatro alla Scala in Mailand, die Opéra Bastille in Paris, die Wiener Staatsoper sowie nach Warschau, Chicago, Brüssel, Amsterdam, Köln, Leipzig, Dresden, Hamburg und Berlin. (Stand 2014)

Vergangene Termine mit Andrzej Dobber

zur Stücknavigation