Norma Fantini

Norma Fantini, geboren in Cuneo/Italien, debütierte in Spoleto als Elisabetta (Don Carlo) und Jenny (Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny). Sie sang auf allen großen Bühnen der Welt, u.a. am Teatro alla Scala in Mailand, Londoner Royal Opera House Covent Garden, an der New Yorker Metropolitan Opera, der Wiener Staatsoper sowie in San Francisco, Berlin, Madrid, Brüssel, Tokio, Rom, Parma Neapel, Hamburg und Zürich. Zu ihrem umfangreichen Repertoire zählen die Titelpartieren in Aida, Tosca und Manon Lescaut sowie u.a. Marguerite (La Damnation de Faust), Maria (Simon Boccanegra), Leonora (La forza del destino), Amelia (Un ballo in maschera), Maddalena (Andrea Chénier), Donna Anna (Don Giovanni) sowie Leonora (Il trovatore). Partie an der Bayerischen Staatsoper in der Spielzeit 2010/11: Aida.

Vergangene Termine mit Norma Fantini

zur Stücknavigation