Vilde Frang

Vilde Frang

Vilde Frang

Vilde Frang, geboren in Olso, absolvierte ihr Violinenstudium am dortigen Barratt-Due-Musikinstitut. Sie erhielt ein Stipendium des Freundeskreises der Anne-Sophie Mutter-Stiftung. Im Alter von 12 Jahren engagierte Mariss Jansons sie 1999 als Solistin mit dem Osloer Philharmonischen Orchester. Sie gab Konzerte u. a. mit dem Mahler Chamber Orchestra, dem BBC Symphony Orchestra, dem Liverpool Philharmonic Orchestra, dem Gewandhausorchester Leipzig, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Orchestre de Paris und dem Tonhalle-Orchester Zürich. Ihr umfangreiches Repertoire umfasst Kompositionen u. a. von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Johannes Brahms sowie Béla Bartók. (Stand: 2019)

Vergangene Termine mit Vilde Frang

zur Stücknavigation