Cornel Franz

wurde 1946 in Lahr geboren, wuchs in Freiburg im Breisgau auf und studierte nach dem Abitur Germanistik, Theater- und Musikwissenschaft in München. Nach ersten Engagements als Inspizient und Regieassistent in Bayreuth und Dortmund begann er seine Karriere als freier Regisseur, die ihn von Ulm, Bremen, Mannheim bis nach Wien, Paris, Los Angeles führte. Parallel dazu arbeitete er an der Deutschen Oper Berlin, der Hamburgischen und der Bayerischen Staatsoper. 1985 begann seine Lehrtätigkeit an der Berliner Hochschule der Künste. 1988 wurde er auf den Lehrstuhl des Studiengangs Regie an der Hochschule für Musik und Theater München berufen. Nach der Gründung der Bayerischen Theaterakademie erhält der Studiengang 1996 mit dem Akademietheater eine feste Bühne. Seit 1993 ist Prof. Cornel Franz wieder mit dem Münchner Nationaltheater verbunden, zunächst als künstlerischer Leiter der Experimentierbühne "Labor" und seit 1997 verantwortlich für Konzept und Programm der Reihe Festspiel+.

Vergangene Termine mit Cornel Franz

zur Stücknavigation