Cornel Frey

Cornel Frey,  geboren 1977 in Luzern, erhielt seine erste sängerische Ausbildung bei den Luzerner Singknaben. Er studierte Gesang an der Hochschule für Musik und Theater Bern, wo er 2003 mit dem Konzertdiplom abschloss. In der Spielzeit 2002/03 war er Mitglied des Opernstudios Zürich, wo er als Albert Herring in Brittens gleichnamiger Oper debütierte. Von 2003 bis 2009 war er Ensemblemitglied der Wuppertaler Bühnen. Hier sang er Partien wie Pedrillo (Die Entführung aus dem Serail), Tamino (Die Zauberflöte) und die Knusperhexe (Hänsel und Gretel). Mit Beginn der Spielzeit 2009/10 wechselte er ans Staatstheater am Gärtnerplatz in München. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2011/12: Remendado (Carmen).

Vergangene Termine mit Cornel Frey

zur Stücknavigation