Elīna Garanča

Elīna Garanča (Foto: Simon Fowler)

Elīna Garanča (Foto: Simon Fowler)

Elīna Garanča, geboren in Riga/Lettland, studierte an der dortigen Musikakademie. 2001 war sie Finalistin des Wettbewerbs BBC Cardiff Singer of the World. Sie begann ihre Karriere als Ensemblemitglied am Südthüringischen Staatstheater in Meiningen und als Gast an der Frankfurter Oper. Gastengagements führten sie u. a. an die New Yorker Metropolitan Opera, die Los Angeles Opera, die Mailänder Scala, die Opéra national de Paris, die Wiener Staatsoper, die Staatsoper Berlin und an die Salzburger Festspiele. Ihr Repertoire umfasst u. a. Octavian (Der Rosenkavalier), Dorabella (Così fan tutte), Meg Page (Falstaff), Adalgisa (Norma) und Annio/Sesto (La clemenza di Tito).

Termine mit Elīna Garanča

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Elīna Garanča

zur Stücknavigation