Paola Gardina

Paola Gardina

Paola Gardina

Paola Gardina studierte Gesang in ihrer Heimatstadt Rovigo und in Venedig. Mit der Partie der Siébel (Faust) debütierte sie 2005 im Rahmen der Festspiele in Ravenna. Sie gastierte u.a. an den Opernhäusern in Mailand, Bologna, Turin, Bordeaux, Venedig, Wien, Madrid und Brüssel. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Rosina (Il barbiere di Siviglia), Zulma (L'Italiana in Algeri), Roggiero (Tancredi), Annio (La clemenza di Tito), Cherubino (Le nozze di Figaro), Mercedes (Carmen), Zaida (Il turco in Italia), Krista (Die Sache Makropulos) und Dorabella (Così fan tutte). (Stand 2015)

Vergangene Termine mit Paola Gardina

zur Stücknavigation