Véronique Gens

Veronique Gens (Foto: Franck Juery / Alpha Classics)

Veronique Gens (Foto: Franck Juery / Alpha Classics)

Véronique Gens, geboren in Orléans, studierte zunächst Anglistik und im Anschluss Gesang am Pariser Konservatorium. Zu ihrem Repertoire zählen Partien wie Fiordiligi (Così fan tutte), Pamina (Die Zauberflöte), Vitellia (La clemenza di Tito), Eva (Die Meistersinger von Nürnberg), Agathe (Der Freischütz), Mélisande (Pelléas et Mélisande), La Contessa di Almaviva (Le nozze di Figaro), Donna Elvira (Don Giovanni), Mrs Alice Ford (Falstaff), Hanna Glawari (Die lustige Witwe), Madame Lidoine (Dialogues des Carmélites) sowie die Titelpartie in Iphigénie en Tauride. Sie sang u. a. an den Opernhäusern von London, Paris, Wien, Dresden, Amsterdam, Brüssel, Barcelona, Madrid, Berlin, Hamburg und Tokio sowie bei den Festspielen von Glyndebourne, Aix-en-Provence und Salzburg. (Stand 2017)

Vergangene Termine mit Véronique Gens

zur Stücknavigation