Angela Gheorghiu

Angela Gheorghiu

Angela Gheorghiu

Angela Gheorghiu, geboren in der rumänischen Kleinstadt Adjud, erhielt ihre Gesangsausbildung an der Musikakademie Bukarest. Sie gab ihr Debüt 1992 am Royal Opera House Covent Garden. Seither ist sie zahlreichen internationalen Opernhäusern und Konzertsälen gefragter Gast. Engagements führten sie u.a. nach New York, London, Paris, Venedig, Brüssel, Salzburg, Berlin, Mailand, Rom, Barcelona, Amsterdam, Moskau, Tokio, Chicago, Los Angeles und San Francisco. Im Zentrum ihres Repertoires stehen Partien wie Violetta (La traviata), Nedda (Pagliacci), Juliette (Romeo et Juliette), Marguerite (Faust), Maria Boccanegra (Simon Boccanegra), Mimì (La bohème) sowie die Titelpartien in Puccinis La rondine und Tosca.

Termine mit Angela Gheorghiu

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Angela Gheorghiu

zur Stücknavigation